Rechtsschutzversicherung für ihr Recht kämpfen

Rechtsschutz.jpg

Mit einer Rechtsschutzversicherung für ihr Recht kämpfen

Leider ist es immer öfter der Fall das man in rechtliche Streitigkeiten verwickelt wird. Um auf den Kosten nicht sitzen zu bleiben gibt es eine Rechtsschutzversicherung. Diese übernimmt im Vorfeld die Kosten des eigenen Anwaltes, sollte es dann zu einem Prozess kommen werden auch diese Kosten von Rechtsschutzversicherung übernommen. Bei einer laufenden Gerichtsverhandlung können noch Kosten für zum Beispiel Gutachter, Sachverständige, und Zeugen hinzukommen. All diese Kosten fallen an bevor ein Urteil gefällt wird. Sie müssten ohne eine Rechtsschutzversicherung diese Kosten aus eigenen Mitteln vorfinanzieren. Sollten Sie Recht bekommen würden Ihnen diese Kosten zurückerstattet. Da es sich dabei aber schnell um einige 1000 € handelt hilft die Rechtsschutzversicherung diese Zeit zu überbrücken.

Für was gibt es alles eine Rechtsschutzversicherung?

Es gibt verschiedene Arten der Rechtschutzversicherung. Dies sind im privaten Bereich der Allgemeine Rechtsschutz, Arbeitsrechtsschutz, Mieter Rechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz. Zusätzlich gibt es noch Sonderbausteine zum Eherechtsschutz und sozial Rechtsschutz. Diese beiden Bausteine werden nicht von jeder Versicherungsgesellschaft angeboten. Der Sozialversicherungsrechtsschutz tritt zum Beispiel bei Streitigkeiten mit Krankenkassen oder Rentenversicherung ein.

Für den gewerblichen Bereich gibt es einen speziellen Rechtsschutz für Selbstständige und für Vermieter. Diese werden auch als Firmenrechtsschutz oder Vermieter Rechtsschutz bezeichnet. Hier gibt es auch die Möglichkeit die Kosten für Mahnverfahren mit zu versichern.

Was ist ein Mediator und was hat das mit Rechtsschutz zu tun?

Die Mediation ist ein Verfahren in dem ein unabhängiger Vermittler versucht außergerichtlich zwischen den beiden streitenden Parteien zu vermitteln. Ein Gerichtsverfahren kann sehr lange dauern und sehr teuer werden. Aus diesem Grunde haben einige Rechtsschutzversicherung die mir die Mediation eingeführt. Dieses ermöglicht beiden Parteien unter Zuhilfenahme eines Mediators den Streit beizulegen ohne dass ein Gerichtsverfahren erst entsteht. Das führt in der Regel dazu dass eine Einigkeit schneller herbeigeführt wird und so deutlich kostengünstiger ist.

Und was kostet eine Rechtsschutzversicherung?

Bei allen Versicherungen kommt es immer darauf an wie viel sie versichern wollen und wie hoch Ihre Selbstbeteiligung ist. In der Regel sollte jeder einmal darüber nachdenken einen kleinen Selbstbehalt im Schadensfalle selber zu tragen, denn dies kann die jährliche Versicherungsprämie teilweise deutlich vermindern.

Sparten: